DirectDrive Museum - Nakamichi


HOME
DirectDrive Warum?
DirectDrive Praxis
DirectDrive Museum
DirectDrive KnowHow
DirectDrive Tonarme

Nakamichi war ein japanischer Hersteller, der sich in den 70er Jahren mit State-Of-The-Art Kassettendecks wie dem legendären Dragon einen sehr guten Namen gemacht hatte. Die Erfahrung aus mechanischen Bauteile für Kassettendecks ermöglichte Nakamichi einige der innovativsten Direktläufer vorzustellen. Der TX-1000 und der Dragon sind mechanische Kunstwerke, die heute leider nur noch absoluten Insidern bekannt sind. Die Idee des "Absolute Center Search" war nach heutigen Maßstäben geradezu genial. Auch ansonsten handelt es sich bei diesen Plattenspielern um absolute Top-Produkte, die auch heute in gewisser Hinsicht konkurrenzlos sind.





Nakamichi TX-1000

Der TX-1000 war zweifellos einer der innovativsten Plattenspieler aller Zeiten. Zum Ausgleich von exzentrisch gefertigten Schallplatten wurde die komplette Lager- Tellereinheit mittels zweier Elektromotoren entsprechend horizontal verschoben, bis die Platte exakt zentrisch justiert war. Das Gerät war äußerst massiv aus Aluminium-Druckguss gefertigt und sehr resonanzarm. Hier Schnittbilder der Teller- / Lagereinheit, des Motors und der innovativen Entkoppelungsfüße des TX-1000. Dieses Top-Modell erzielt auch heute noch Preise um die 5000,- Euro, wenn man denn überhaupt einen findet. Es wurden zwar seinerzeit einige in Europa und den USA verkauft, nur wer einen hat, gibt ihn üblicherweise leider nicht mehr her.


Nakamichi Dragon

Dieses Modell vervollständigte die berühmte Dragon-Serie von Nakamichi. Fertigungsqualität, Design und Ingenieurskunst von einem anderen Stern... Auch dieses Modell wird nur sehr selten angeboten und erzielt hohe Preise.


DirectDrive HOME DirectDrive Warum? DirectDrive Praxis DirectDrive Museum DirectDrive KnowHow
Hosted by www.Geocities.ws

1