Tina York

Wir lassen uns das Singen nicht verbieten

Sie halten sich für die Klügsten der Welt, oh, wie sind sie klug
Für sie gilt nur das, was ihnen gefällt, welch ein Selbstbetrug
Was überall auf dieser Welt den Menschen Freude macht, darüber rümpfen sie doch nur die Nase
Auf das Getue sagen wir: Freunde, nun ist mal genug

(Kehrreim:)
Wir lassen uns das Singen nicht verbieten
Das Singen nicht und auch die Fröhlichkeit
Die gute Laune muß der Mensch behüten
Ein Schlager heißt doch nur ein bißchen Freud'
Ein bißchen Schingerassassa und Bummsvallera
Gehörte doch schon allezeit zum Leben
Wir lassen uns das Singen nicht verbieten
Das Singen nicht und auch die Fröhlichkeit

Wir singen beim Bier, wir singen beim Wein, und wir finden es schön
Ein Lied nach dem anderen fällt uns dann ein, weil wir uns versteh'n
Wir tanzen auf den Tischen noch beim Tralalalala und machen auf das eine Polonaise
Die Leute die dagegen sind sollen doch nach Hause geh'n!

Kehrreim (bis)

Hansis Schlagerseiten