Mainstreet

Weidageh!

Unlängst woart' I auf de Tramwe', i hob' scho' Hunger, Durscht und Hamweh
Trotz der tei'an Monatskoat'n muaß I stundenlang do woat'n!
Und des is' jo des gemeine, wenn's dann do is', kummst' net eine,
weu de Leit', des is' jo kloar, geh'n net ins Wageninn're vor!

Weida, weida, weida, weida, weida, weida, weidageh'!
Weida, weida, weida, weida, bleibt's do net bei de Tia'n do steh'!
Weida, weida, weida, weida, weida, weida, weidageh'!
Weida, weida, weida, weida, des is jo wirklich nimma sche'!

Und dann später auf da Goss'n - wos is' heit' los, i kann's net foss'n -
liegt ana auf da Gehsteigkant'n, um ihn herum san' scho' Passanten
Ober plötzlich im Gedränge mischt si' a Sheriff in die Menge:
Gengan s' weida, des wa' nett! Der is a'foch blunz'nfett!

Weida, weida, weida, weida, weida, weida, weida geh'n
Weida, weida, weida, weida, denn es gibt do nix zu seh'n.
Weida, weida, weida, weida, bitte spoa'n sa sich die Müh'!
Bitte gengan s' afoch weida, der hot guat dreierhoeb Promü'!

Hearst warum geht nie wos weidaaaaa...!
Irgendwie kann I des leida net versteh'!
Weu wa'n de Leit ganz a'foch nur a biß'l g'scheida,
dann dadat vü' mehr weidageh'!

Letzt'ns lern' I ane kennan, an so a Frau kennt' ma si g'wehnan
Leider is' a bißerl scheu, lod' i s' hoet zum Ess'n ei'.
Bist du deppat, hot die Beine! Hearst I hoff', do geht wos eine!
Ober sie vaziagt ka' Miene der Ob'nd kost' mi a Lawine.

Weida, weida, weida, weida, do muaß wos weida, weidageh',
oba leida, leida, leida glaub' I, die hoet' mi nur am Schmäh.
Weida, weida, weida, weida, hearst jetzt muaß wos weida geh'.
Du bist feig, doch I verzeih' da! Du host a Glück, weu du bist sche'!

Weida, weida, weida...

Hansis Schlagerseiten