Renate Kern

Du mußt mit den Wimpern klimpern (Video) (Audio)

Für die allererste Party hatte ich mich chic gemacht
Doch in einer Ecke saß ich ganz allein die halbe Nacht
Niemand schien mich zu beachten, keiner forderte mich auf
wo ich doch so gerne tanze, und dann kam ich endlich d'rauf:

(Kehrreim:)
Du mußt mit den Wimpern klimpern, wenn ein Boy Dir gut gefällt
Wie soll er Dich sonst bemerken, wie um alles in der Welt?
Du mußt mit den Wimpern klimpern, wenn ein Boy Dir gut gefällt
Zwinker nur mit Deinen Augen, klimper was die Wimper hält!

Schicke Beine, lange Haare, diese tun es nicht allein
Auch mit einem hübschen Kleidchen fängst Du einen Boy nicht ein*
Schöne Mädchen gibt es viele, sei nicht schüchtern, werd nicht rot!
Du mußt mit den Wimpern klimpern, bei dem Überangebot.

Kehrreim (bis)


*Das war damals - 1969 - noch eine bahnbrechende neue Erkenntnis; lautete doch bis dahin das Motto - durch eine anderen Renate, die Werbetante "Frau Renate" von Dr. Oetker in dessen Werbespots verbreitet: "Eine Frau hat zwei Lebensfragen: Was soll ich anziehen? Und was soll ich kochen?" Nein, im Ernst, ich glaube, daß die 1. Hälfte schon damals eher ironisch gemeint war; und wer die 2. Hälfte wirklich ernst nahm, kochte bestimmt nicht den Halbfertigfraß von Dr. O.!
Im übrigen hat es noch Jahrzehnte gebraucht, bis hochgelehrte - und hochbezahlte - Psychologen und Professoren anhand umständlichster Verhaltensforschungen endlich festgestellt haben, was Schlagerfreunde schon lange wissen: Es kommt tatsächlich auf den Augenkontakt an, wenn man eine Beziehung anfangen will; und die Initiative dazu muß von der Frau ausgehen - auch wenn das den Herren der Schöpfung ebensowenig schmecken mag wie der Pudding von Dr. O. ;-) Das Wort ergreifen und sie ansprechen muß dann allerdings der Mann; das sind offenbar zwei eherne Naturgesetze, an denen auch die pseudo-emanzipatorische Gleichmacherei der Geschlechter, wie sie heute gepredigt wird, nichts ändern kann.

Hansis Schlagerseiten