Desire

Ik heb in Stavoren mijn hart verloren (Audio)

(Refrein:)
Oh ja, ik heb in Stavoren mijn hart verloren 
Maar ik weet zeker het ligt nog bij jou
Ik heb in Stavoren mijn hart verloren
Bewaar het voor me tot ik met je trouw.

Ik was met vakantie*, je vroeg** me een dans
Ik keek je in je ogen, en jij naam toen je kans
Je kuste mijn lippen, ik was zo van de kaart***
Et tot de vroege morgen heb jij mijn hart bewaard.

Refrein

Die heerlijke dagen, wat ging alles vlug
Ik was nog graag gebleven, maar moest gewoon terug
En thuis angekomen zag ik zonder spijt
Mijn koffer had ik bij mij, maar één ding was ik kwijt.

Refrein (bis)
Bewaar het voor mij tot ik met je trouw!


*Als altmodischer Mensch schreibe ich das so, obwohl es aus dem Französischen kommt und deshalb auch "vacantie" geschrieben werden kann. Das macht aber aus zwei Gründen nicht viel Sinn: 1. müßte es dann konsequenterweise "vacancies" geschrieben werden, und 2. müßte es, wie im Französischen (und übrigens auch im Deutschen: "Ferien") ein pluralis tantum sein; es ist aber ganz im Gegenteil ein singularis tantum, d.h. "vakanties" gibt es nicht!
**Das Niederländische hat die starke Konjugation des Verbs "vragen" [fragen] bewahrt - während man auf Deutsch "frug" schon längst durch "fragte" ersetzt hat.
***Hier lernen wir, daß die Redewendung "von der Rolle sein" nichts mit einer Rolle zu tun hat, vielmehr damit, daß alte Landkarten nicht gefaltet, sondern eingerollt wurden; wenn man von ihnen abkam, war man also "von der Rolle" - auf Holländisch "van de kaart". Diese Redewendung fehlt übrigens in allen mir bekannten niederländisch-deutschen Wörterbüchern, deshalb erwähne ich das hier eigens.

Hansis Schlagerseiten