Wise Guys

Griechischen Wein (Video)

Es war schon dunkel, als sie mein Sparschwein mit dem Hammer traf
Und das Zerbersten des Porzellans riß mich aus meinem Schlaf
Ich sah sie an und fragte sie: Was soll der Scheiß?

Sie sagte: Bald wird die liebe D-Mark wohl zugrundegeh'n
Ich nehme Abschied und sage ihr ganz leis' auf Wiederseh'n
Wir zahlen für Europa einen schlimmen Preis:

(Kehrreim:)
Griechischen Wein, holländische Gentomaten
kaufen wir ein, und aus [England Rindfleischbraten/*Belgien Putenbraten]
Wie soll ich da mit den Nerven nicht am Ende sein? Du mußt verzeih'n!
Die D-Mark fein soll dem bösen Euro weichen
Ich will auch kein neues Kfz-Kennzeichen
Es ist ein Wahn! Sicher kommt demnächst der Lebertran aus Usbekistan.

Ich sagte: Liebling, Usbekistan gehört nicht zur EU
Und Lebertran produzier'n die auch nicht, bitte komm zur Ruh'
Du wirst schon seh'n, die Dinge nehmen ihren Lauf.

Jetzt wächst zusammen, was nicht zusammenpaßt, doch andernfalls
hätten wir Wessis die blöden Ossis ganz allein am Hals
Als ich das sagte heulte sie noch lauter auf.

Kehrreim*


So kann man sich täuschen: Zwar kommt der Lebertran noch immmer nicht aus Usbekistan; aber das liegt wohl eher daran, daß er hierzulande ganz aus den Regalen verschwunden ist. Doch die Baumwolle kommt ja schon lange dorther, um welchen Preis auch immer. Und im Sommer 2010 entdeckte ich im örtlichen MIX-Markt erstmals Zuckermelonen - ein Jahr später auch Rosinen - aus Usbekistan. Es bedarf also garkeiner EU-Mitgliedschaft! Ganz zu schweigen von dem Dreckszeug, das inzwischen aus Rotchina kommt, mit all den Pestiziden u.a. chemischen Giften, bloß weil es ein paar Groschen billiger ist. Steht natürlich meist nicht drauf, weil die Leute es sonst nicht kaufen würden - aber ich kaufe auch keine Lebensmittel mehr, bei denen statt des Herkunftslandes bloß der dümmliche Satz steht: "Abgepackt für..." zuzüglich des Namens eines deutschen Importhafens; das ist nämlich ein ziemlich sicheres Indiz für eine Herkunft aus der VRC. Im übrigen hat die Freundin ja wohl Recht behalten: Wir zahlen für Europa einen schlimmen Preis, viel höher, als selbst die "Weisen" es sich in ihren schlimmsten Alpträumen ausgemalt hätten - und das verdanken wir nicht nur den Griechen oder ihrem Wein, sondern dem verfluchten Teuro, der nicht nur die griechische Wirtschaft ruiniert hat. Wann wird endlich die Todesstrafe wiedereingeführt und an all den Politverbrechern vollstreckt, die uns das eingebrockt haben, allen voran Kohl & Konsorten? In "Das Leben der Anderen" hat doch jemand klipp und klar gesagt, wie da vorzugehen ist:
"Falsch gewählt? Aufhängen, neu wählen!"

[Der Terminator/Ruinator Deutschlands und Europas: Helmut Kohl. Seine Waffe: der Teuro][falsch gewählt?]

Hansis Schlagerseiten