Ronny

Gold und Silber lieb' ich sehr (Audio)

(Kehrreim:)
Gold und Silber lieb' ich sehr,
kann's auch gut gebrauchen
Hätt' ich doch ein ganzes Meer,
mich hineinzutauchen!

Braucht ja nicht geprägt zu sein,
hab's auch so ganz gerne,
|: sei's des Mondes Silberschein,
sei's das Gold der Sterne :|

Doch viel schöner ist das Gold, 
das vom Lockenköpfchen
meines Liebchens niederrollt
in zwei blonden Zöpfen.

Darum komm, Du schönes Kind,
laß Dich her zum Küssen,
|: eh die Haare silbern sind
und wir scheiden müssen :|

Seht wie blinkt der gold'ne Wein
hier in meinem Becher
Hört wie klingt so silberrein
froher Klang der Zecher.

Daß die Welt einst golden war,
wer will das bestreiten?
|: Eins denk' ich im Silberhaar
gern der Jugendzeiten :|

Hansis Schlagerseiten