Celia Cruz

Cuando salí de Cuba (Audio)

Nunca podré morir
Mi corazón no lo tengo aquí
Allá me está esperando
Me está guardando que vuelva ahí.

(Estribillo:)
Cuando salí de Cuba,
dejé mi vida, dejé mi amor
Cuando salí de Cuba
dejé enterrado mi corazón.

Late y sigue latiendo,
porque mi tierra vida le da
Pero llegará el día
en que mi mano lo encontrará.**

Estribillo

(parlando:)
Cuba... 
Aunque me encuentro* lejos de ti,
ańoro el verde de tus campos,
el azul de tu cielo,
el agua clara de tus playas
y lo ardiente de tu Sol.

Una triste tormenta
está azotando sin descansar
Pero el sol de tus hijos
pronto la calma te hará alcanzar.

Estribillo 

Cuando salí de Cuba
Dejé mi madre,*** dejé mi amor
Cuando salí de Cuba,
dejé enterrado mi corazón.

Cuando salí de Cuba
Dejé su cielo, dejé su sol
Cuando salí de Cuba,
dejé enterrado mi corazón.

Cuando salí de Cuba...


*Endlich mal jemand, der nach "aunque" nicht blindlings den Konjunktiv setzt! Hier wäre er nämlich ganz und garnicht angebracht: Sie befindet sich nicht [mehr] in Kuba, das ist eine Tatsache, die den Indikativ heischt. (Aber auch auf Deutsch würden ja Manche ungenau texten: "Auch wenn ich nicht mehr in Kuba sein mag..." statt, wie es korrekt wäre: "Auch wenn ich nicht mehr in Kuba bin...")
**Anno 1968 mögen das noch viele Exil-Kubaner geglaubt haben. (Hier ist der Konjunktiv korrekt, denn ich weiß es ja nicht mit Bestimmtheit, sondern nehme es nur an ;-) Aber dazu kam es nicht, denn obwohl Fidel Castro nur unwesentlich jünger war als C.C. überlebte er sie um 13 Jahre; er wurde uralt und ruinierte Kuba - das ja vor seiner Machtergreifung nicht nur die reichste Insel der Karibik, sondern das reichste Land Lateinamerikas gewesen war - so nachhaltig, daß es sich wohl nie wieder richtig erholen wird, denn die Besten sind gegangen, und deren Nachkommen werden den Teufel tun, "zurück" zu kehren.
***Diese Abweichung vom Originaltext ist autobiographisch bedingt. Wer die Geschichte von Úrsula C.C. nicht kennen sollte: hier ist sie. (Für Musikfreunde, die des Spanischen nicht mächtig sind, gibt es englische Untertitel, und zwar keine versaubeutelten vom Gockel-translator, sondern richtig übersetzte.)

Hansis Schlagerseiten