(Photo courtesy of Otto Bauer)


General der Infanterie Leopold Thomas Alexander Viktor von Schwedler

Born: 18.01.1885 in St. Goarshausen.
Died: 30.10.1954 in Freiburg / Breisgau.

Promotions:
27.02.1904 Fähnrich
27.01.1905 Leutnant (mit Patent from 22.06.1903)
Oberleutnant
Hauptmann
Major
01.02.1929 Oberstleutnant
01.02.1932 Oberst
01.10.1934 Generalmajor
01.10.1936 Generalleutnant
01.02.1938 General der Infanterie

Career:
Kadett.
27.02.1904 Entered service as Fähnrich.
27.01.1905 Commissioned as a Leutnant in Infanterie-Regiment Nr. 26.

01.10.1933 - 04.02.1938 (?) Chef Heerespersonalamt.
04.02.1938 - 18.10.1942 Kommandierender General of IV.Armee-Korps.
01.03.1943 - 31.01.1945 Befehlshaber in Wehrkreis IV (HQ: Dresden).

Awards & Decorations:
29.06.1940 Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes as General der Infanterie and Kom. Gen. IV. Armee-Korps, Western Campaign
00.00.191_ Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
1939 Spange zum 1914 Eisernes Kreuz I. Klasse
1939 Spange zum 1914 Eisernes Kreuz II. Klasse
1914 Eisernes Kreuz I. Klasse
1914 Eisernes Kreuz II. Klasse
Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
Reussisches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern und mit der Krone
k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
Ehrenritter des Kgl. Preuss. Johanniter-Ordens
Rechtsritter des Kgl. Preuss. Johanniter-Ordens
ca. 1934 Ehrenkreuz für Frontkämpfer
Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse




Back to ABR Homepage

1

Hosted by www.Geocities.ws