WASSER AKTUELL

58 -    02.11.2004

 

 

VERANSTALTUNG

12. November 2004, Berlin

Workshop "Wasser- und Naturschutzpolitik in der Türkei"

Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, TU Berlin

 

Themen:

- Der EU-Umweltacquis – eine Herausforderung für die Türkei

- Stellenwert von Umwelt- und Naturschutz in Politik und Gesellschaft der Türkei

- Wasserpolitik und Institutionen des Wassermanagement

- Bilaterale und regionale Kooperation der Türkei an grenzüberschreitenden Flüssen

- Perspektiven der Umweltplanung in der Türkei bei einem EU-Beitritt

- Nationale Schutzgebietspolitik: das Biosphärenreservat Ceyhan Delta

- Instrumente des Umweltschutzes bei Wasserbauten

- Städtische Abwasserentsorgung

- Das EMWater Projekt

 

Programm / Anmeldung:

http://www.tu-berlin.de/fak7/ilup/fg-hartje/publikationen/flyerturkey.pdf

 

-------------------------------------------------------------------------

NACHRICHTEN

 

How to Tackle Water Scarcity

October 28, 2004   Acute shortage of water supply in the country has attracted the attention of Africa Safe Water Foundation (ASW-AF), which has identified six priority areas to tackle the menace …

http://allafrica.com/stories/200410280700.html

Link - Africa Safe Water Foundation   http://www.africasafewater.org/

 

Middle East bid for UK water firm

27 October, 2004  South Staffordshire Water has agreed to a £142.6m bid by a subsidiary of Bahrain-based First Islamic Investment Bank, company officials have said ...

http://news.bbc.co.uk/1/hi/business/3957597.stm

 

Modernisierung und Liberalisierung Presseinformation zur 3. Handelsblatt-Jahrestagung Wasser- und Abwasserwirtschaft 2004 (15./16. November 2004; Berlin)

12. Oktober 2004, Düsseldorf - In dem sogenannten Bill-Miller-Bericht vom 11. März 2004 hat sich die Europäische Kommission erneut gegen eine Liberalisierung der Wasserver- und Abwasserentsorgung ausgesprochen. Das Europäische Parlament stellte in einem Votum klar, dass Wasser keine normale Handelsware ist und „seine Bewirtschaftung nicht den Regeln des Binnenmarktes unterliegen darf.“ Bereits im Januar hatte sich das EU-Parlament für eine Beibehaltung der bestehenden Kompetenzverteilung zwischen Brüssel und den Mitgliedstaaten ausgesprochen und damit das Subsidiaritätsprinzip gestützt....

http://www.mysan.de/article22671.html

 

Wasser als Schatz der Zukunft - Eine Nachlese zu den Salzburger Wassertagen 2004 wurde nun in Buchform präsentiert

22.10.2004 - Im Mai dieses Jahres fand in Salzburg der dreitägige Kongress "Wasser. Schatz der Zukunft" statt ... wurde in der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg das gleichnamige Buch präsentiert ...

http://www.pressefach.info/grossglockner/

 

K-net: Kompetenznetzwerk zum Thema Wasser gegründet

Technologieunternehmen, Industrie und Forschung wollen beim Thema Wasser künftig gemeinsame Wege gehen. Dazu wurde das Kompetenznetzwerk "Wasserressourcen und deren Bewirtschaftung", kurz "K-net" genannt, ins Leben gerufen. Ziel ist es, die wassernutzende Wirtschaft und die Wasserforschung in Österreich, Mittel- und Osteuropa enger zu verknüpfen sowie innovative und integrative Problemlösungen für eine optimale Wasserressourcenbewirtschaftung zu erarbeiten ...

http://www.bohmann.at/templates/index.cfm/id/14367

 

Der KRIUM Newsletter 10/ 2004 steht im Internet:

http://www.krium.de/front_content.php?client=7&lang=7&idcat=57

Themen u.a.:

- Umwelt, Konflikt und Kooperation - Der Ansatz von UNEP

- Integrierte Bewertung, Umweltkooperation und regionale Stabilität

- Engagement für Umwelt und Frieden mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet

- "Krisenprävention beginnt zu Hause"

- Integration umweltpolitischer Aspekte in die EU-Außenbeziehungen

 

-------------------------------------------------------------------------

LINKS

 

Wasserwirtschaftsinitiative NRW

http://www.wasser.nrw.de/servlet/PB/menu/1123681/index.html

... in den Handlungsfeldern "Außenwirtschaft", "Forschung, Entwicklung, Lehre und Technologietransfer", "Ausbildung und Qualifizierung", "Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit", "Kommunikation und Imagebildung" profitieren Sie von konkreten Hilfestellungen der WWI ... die dazu notwendigen und gewünschten Maßnahmen werden in Arbeitsgruppen erarbeitet und vertieft ... bietet eine Plattform, mit der bestehende Aktivitäten wirkungsvoll vernetzt und sinnvoll ergänzt werden können ...

Absolvent(inn)en - Jahrbuch für die Wasserwirtschaft in NRW

... Hochschulabsolvent(inn)en bei der Suche nach einem geeigneten Start ins Berufsleben als auch Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Branche bei der Suche nach neuen Mitarbeiter(inne)n unterstützen ...

http://www.wasser.nrw.de/servlet/PB/menu/1376926_l1/index.html

 

Die deutsche Wasserwirtschaft zwischen Modernisierung und Privatisierung

Eine Präsentation auf 28 Folien zum Thema "Die deutsche Wasserwirtschaft zwischen Modernisierung und Privatisierung"  wurde auf dem Webserver der Universität Münster veröffentlicht unter:

http://www.uni-muenster.de/imperia/md/content/zufo/vortraginterwies.pdf

Hinweis aus: Wasser-Wissen-Newsletter Nr. 101 (22.10.2004)  http://www.wasser-wissen.de

 

Ofwat - the economic regulator for the water and sewerage industry in England and Wales

http://www.ofwat.gov.uk/aptrix/ofwat/publish.nsf/Content/navigation-homepage(ofwat)

 

 

 

Herzliche Grüße von der Elbe

Jörg Barandat

http://de.geocities.com/joergbarandat/wassernetz.html

 

Hosted by www.Geocities.ws

1