Hinrichtung von Kriegsverbrechern

Biskupia Gorka ( Stolzenberg )
bei Gdansk (Danzig)

4.Juli 1946


Auf der Anklagebank
Erste Reihe von links nach rechts : Elisabeth BeckerGerda Steinhoff,  Wanda Klaff
Zweite Reihe : Erna Beilhardt , Jenny Wanda Barkmann


Die Angeklagten mit ihren polnischen Bewachern beim Lokaltermin im KZ Stutthof
erste Reihe von links nach rechts : Ewa Paradies, Elisabeth Becker, Wanda Klaff
zweite Reihe : Gerda Steinhoff, Jenny Barkmann
 (Bild anklicken für eine Detailansicht der Frauen)
 
 

Die Galgen warten auf die Verurteilten
 

SS-Aufseherin Jenny Barkmann und ihr Henker
( in gestreifter KZ-Uniform)

Von rechts nach links : SS-Aufseherin Elisabeth Becker (sitzend) , dann Wanda Klaff (stehend) , Gerda Steinhoff (nicht sichtbar)  und 6 Männer (Kommandant Johann Pauls und 5 Kapos)
 

Der Gefängnis-Pfarrer spricht mit Ewa Paradies,
links sitzend Elisabeth Becker
 
 


Man hatte den Delinquenten die Hände auf den Rücken gefesselt
und ihre Füsse zusammengebunden

Rechts : Elisabeth Becker
( der Henker hat ihr gerade die Schlinge um den Hals gelegt ) ,
links stehend : Wanda Klaff


Kurz vor der Hinrichtung : von rechts nach links :
Ewa Paradies,  Elisabeth Becker , Wanda Klaff, Gerda Steinhoff
 

Wanda Klaff mit ihrer Henkerin
 


 
 


                                                                 Gerda Steinhoff


 
Die Todesurteile

 1. KZ-Kommandant Johann Pauls             –  Tod durch den Strang
 2. SS-Aufseherin Jenny Wanda Barkmann – Tod durch den Strang
 3. SS-Aufseherin Elisabeth Becker             – Tod durch den Strang
 4. SS-Aufseherin Wanda Klaff                   – Tod durch den Strang
 5. SS-Aufseherin Ewa Paradies                  – Tod durch den Strang
 6. SS-Aufseherin Gerda Steinhoff               – Tod durch den Strang
 7. Kapo Joseph Reiter                               – Tod durch den Strang
 8. Kapo Waclaw Kozlowski                     – Tod durch den Strang
 9. Kapo Franciszek Szopiñski                     – Tod durch den Strang
10. Kapo Jan Brajt                                      – Tod durch den Strang
11. Sztubowy Tadeusz Kopczyñski              –  Tod durch den Strang


Nachdem man den Verurteilten die Schlinge um den Hals gelegt hatte ,
stiess der Henker sie von der Ladefläche des LKWs.
Jenny Barkmann ist gerade gehängt worden während Ewa Paradies die Schlinge umgelegt wird. Im Hintergrund mit dem hellen Kleid : Wanda Klaff .
Schon hängend mit dem Rücken zur Kamera ( dunkler Pullover , heller Rock )  :
Gerda Steinhoff
 

Nach der Hinrichtung der Nazi-Schergen :


Von links nach rechts : Jenny Barkmann , Ewa Paradies, Elisabeth Becker ,
Wanda Klaff , Gerda Steinhoff


 
 

Links hängend : Gerda Steinhoff


Reportage in der polnischen Wochen-Zeitung  “Przekrój” aus dem Jahre 1946
( No 66 – 14-20. Juli 1946 Seite 2)
(aus dem Polnischen übersetzt)
 
 
Polen bestraft Kriegsverbrecher

Am 4.Juli gegen 17 Uhr wurden auf dem Stolzenberg 11 deutsche Kriegsverbrecher  öffentlich gehängt . Sie waren für den Tod  tausender  von Unschuldigen verantwortlich .
Die meisten der verurteilten Nazi-Schergen wirkten teilnahmslos als man sie zu den Galgen fuhr . Man sah nichts mehr von der Arroganz , die sie noch anlässlich des Prozesses zeigten . Beim Anblick der Galgen bekam eine der verurteilten Frauen einen Anfall von kramphaften Schluchzen und Schreien . Als der Henker ihr die Schlinge um den Hals legte , rief sie laut :"Heil Hitler !"  Die anderen waren gefasster aber blickten ängstlich und niedergeschlagen . Ehemalige Häftlinge des Lagers Stutthof wirkten als Henker - 10 Männer und eine Frau . Sie trugen die gestreifte KZ-Uniform - die "Pasiaki" . Viele Zuschauer beobachteten die öffentliche Hinrichtung der 11 Kriegsverbrecher

(Photos : Dobrzykowski)

Jenny Barkmann
Ewa Paradies
Elisabeth Becker
Wanda Klaff und
Gerda Steinhoff


Click here for the english version !


ZURÜCK

Hosted by www.Geocities.ws
GridHoster Web Hosting
1